Computertische – Die ideale Arbeitsgrundlage

Es gibt ihn in allen erdenklichen Formen und Farben, und für jeden Geschmack und jedes Büro passend zugeschnitten: Den Computertisch. Kaum ein Möbelstück ist für ein Büro so wichtig und unersetzlich wie dieses bedeutende Arbeitsmöbel.

Young man talking on a mobile phone in an office and smiling Model Release: Yes Property Release: NA


Auf die Arbeitsgewohnheiten kommt es an

Die Auswahl an Computertischen ist entsprechend umfangreich, und nicht immer weiß man sofort, welcher Tisch denn nun der Beste oder Geeignetste ist. Bei Farbe und Material kann sich so mancher streiten, und auch die Vorlieben was die Ausstattung eines Computertisches betrifft, sind von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich. Einige wenige Details sollten jedoch beachtet werden, um effizient arbeiten zu können. Zunächst müssen die Gewohnheiten betrachtet werden, die der individuelle Nutzer bei der Arbeit an den Tag legt. So stellt sich die Frage, ob der Tisch nur als reiner Computertisch genutzt wird, also zum Tippen und Daten verarbeiten, oder aber ob auch regelmäßige Schreibarbeiten verrichtet werden. Zudem kommt hinzu, ob am Computertisch auch mit Grafiksoftware gearbeitet wird. Dies ist deshalb wichtig, weil unter Umständen auch ein mobiles Grafiktablett seinen ständigen Platz finden muss. Zuzüglich zu Mouse und Tastatur. Fallen des Weiteren zahlreiche und regelmäßige Druckarbeiten an, ist es etwa sinnvoll, das Druckgerät in guter und komfortabler Reichweite zu haben, damit umständliches Bücken und Umherlaufen nicht den Arbeitsfluss unterbrechen.

Von Kompakt bis Komfortabel

Für die einfache regelmäßige Datenverarbeitung und seltene Schreibarbeiten genügt ein kompakter Computertisch, der Platz für den Rechner selbst sowie Tastatur, Mouse und selbstverständlich den Bildschirm bieten. Dazu sollte in leicht erreichbarer Entfernung ein weiterer kleinerer Tisch stehen, etwa im Halbkreiszirkel, der durch eine einfache Drehung mit dem Computerstuhl zu erreichen ist. Hier können dann kleinere Schreibarbeiten verrichtet werden, ohne zwischen Tastatur, Mouse und eventuellen weiteren USB-Anschlüssen hin- und herschieben zu müssen. Für eine Kombination aus Computernutzung, Schreib- und Grafikarbeiten, empfiehlt sich ein großzügiger Allroundschreibtisch. Dieser sollte meist aus zwei Tischkomponenten bestehen, also möglichst einen Halbkreis bilden. An diesem Tisch können dann ganz komfortabel Computer, Tastatur, Mouse, Drucker, sogar mehrere Bildschirme untergebracht werden, ebenso wie große Grafiktabletts. Zudem besteht ausreichend Staufläche für umfangreiche Schreibarbeiten, und auch Telefonanlagen mit Fax finden ihren wohlverdienten Platz.

Bookmarks:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Webnews
  • YahooMyWeb
  • Y!GG


Mehr lesen:

  • nicht gefunden

Discussion Area - Leave a Comment