Ergonomisches Sitzkissen für die richtige Körperhaltung

Eine gesunde Sitzhaltung ist besonders wichtig während der stundenlangen Arbeit am Schreibtisch. Dennoch ist die optimale Sitzhaltung mit Dynamik verbunden. Eine starre Sitzhaltung führt zu einer einseitigen Belastung der Muskulatur. Abwechselnde Sitzpositionen, bei den der Rücken im Wechsel leicht gespannt und entspannt ist, sind förderlich für die Gesundheit.
Bewegungsmangel stellt die Hauptursache für Rückenprobleme dar. Inzwischen gibt es viele Techniken, die Arbeitnehmern eine optimale Sitzposition bieten. Alles in allem haben diese eines gemeinsam-die ständige Veränderung der Sitzposition. Ergonomische Büromöbel schaffen dabei Bedingungen, die es den Arbeitnehmern ermöglicht, ihren Bürojob in einer gesunden Körperhaltung auszuführen. Auch spezielle Sitzkissen unterstützen die gesunde Körperhaltung.

Ergonomische Sitzkissen

Das Sitzen auf einem Luftsitzkissen beispielsweise funktioniert ähnlich wie das Sitzen auf einem Ball und lässt sich in jeder Situation einsetzen. Das Kissen gibt unter dem Körpergewicht nach. Um beim Sitzen die Balance zu halten, muss der Körper aufrecht sitzen. Seitliche Beckenbewegungen werden hierbei durch Bauch- und Rückenmuskeln ausgeglichen. Ist dieses dynamische Sitzen anfangs noch ungewohnt, wird es doch ziemlich schnell zur Gewohnheit. Durch das Sitzen auf einem Luftsitzkissen werden die Muskeln während der Arbeitszeit permanent stimuliert.
Auch Keilkissen sind für eine gesunde Sitzposition von großer Hilfe. Allerdings sollten die Kissen in der richtigen Position benutzt werden. Neulinge neigen nicht selten dazu die die dickere Seite nach vorne zu legen, was fatale Auswirkungen auf die Körperhaltung haben kann. Richtig benutzt wird das Kissen mit der spitzen Seite nach vorne benutzt, sodass der Benutzer beim Sitzen das Gefühl hat, nach vorne zu rutschen. Auch an dieses ungewohnte Sitzgefühl gewöhnt sich der Benutzer. Die Sitzhaltung wird optimiert und der Rücken entspannt sich. Besonders wichtig bei der Benutzung von Stuhlkissen, ist ihre regelmäßige Anwendung. Etwas kostspieliger in der Anschaffung sind komplette ergonomische Sitzmöbel.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Ein ergonomischer Bürostuhl und Schreibtisch sollte sich individuell auf den Benutzer einstellen lassen. Die Blickweite zum Monitor sollte mindestens fünfzig Zentimeter betragen. Die Oberkante des Bildschirms sollte etwa auf Augenhöhe liegen. Eine optimale Sitzposition besteht dann, wenn Oberarme und Unterarme bei aufrechter Sitzhaltung einen rechten Winkel bilden. Die Beine stehen parallel nebeneinander, sodass die Füße sicher auf dem Boden stehen. Das Tageslicht sollte den Arbeitsplatz von rechts erhellen. Bei entsprechenden Stellmöglichkeiten im Büro ist es auch vorteilhaft, wenn der Arbeitnehmer mit dem Rücken zum Fenster sitzt.

Bookmarks:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Webnews
  • YahooMyWeb
  • Y!GG


Mehr lesen:

  • nicht gefunden

Discussion Area - Leave a Comment